Peeling selber machen - Zuckerpeeling für das Gesicht mit Amarant und Öl

Peeling selbst machen

Inhalt

Peeling selbst machen

Peeling selbst machen – mit den Gaben der Natur aus dem Kühlschrank

Peeling selber machen – Natürliche Säure-Rezepte

Dinge, an die Sie sich nach dem Peeling erinnern sollten

Arten von Peeling

Hier noch ein paar Rezepte – Peelings zum selber machen

Welche Probleme wird ein Peeling lösen?

Ein hochwertiges und sicheres Peeling selbst machen, damit Ihre Haut immer gesund und strahlend bleibt. Es reicht es nicht aus, nur Ihr Gesicht zu waschen und nachts Creme aufzutragen.

Gesichtspeeling sollte auch ein wesentlicher Bestandteil der Körperpflege sein. Subkutanes Fett, Überreste von städtischem Schmutz, totes Epithel – all dies kann uns das Leben schwer machen.

Aber was tun, wenn es keine Gelegenheit gibt, eine professionelle Kosmetikerin aufzusuchen und teure Eingriffe vorzunehmen?

Heute lernen wir, wie man zu Hause ein qualitativ hochwertiges und absolut kostengünstiges Peeling herstellt, das der Haut zur natürlichen Schönheit verhilft.

 

*BABOR CLEANSING Gel & Tonic, 2 in 1, fettfreies Reinigungsgel und Gesichtswasser in einem

 

Peeling selbst machen

Bevorzugen Sie ein mechanisches Peeling? Dies wird der Einfachheit halber gefallen, da Sie viele Peelings selbst machen können. Dermatologen warnen jedoch davor, dass Partikel von Substanzen, die Reibung erzeugen, nicht groß sein sollten. Verwenden Sie Zucker, Salz oder Amarant.

Peeling selber machen mit Zucker oder Salz

  • Das selbst machen eines Peelings nach dem Grundrezept dauert nur einige Minuten: 1 Teelöffel nehmen, Zucker oder Salz drauf, mit Wasser anfeuchten, 2 Tropfen ätherisches Lavendelöl zugeben, um einen Geruch zu erzeugen. Berühren Sie beim Auftragen nicht die Augenpartie.

 

  • Um die abgestorbene Hautschicht durch ein Peeling zu entfernen und gleichzeitig die Haut aufzuhellen, mischen Sie die Grundzutat mit Zitrone. Sie benötigen eine halbe Tasse Zucker oder Salz, zu der Sie eine viertel Tasse Olivenöl hinzufügen. Dann vervollständigen Sie die Mischung mit 1 TL. Gehackter Zitronenschale. Dann umrühren und mit Massagebewegungen auf die Haut auftragen, nach einigen Minuten abspülen. Dieses natürliche Peeling für das Gesicht sollte wöchentlich durchgeführt werden.

 

  • Machen Sie dieses Peeling selbst: Kokosöl (2 EL), vor Gebrauch vorgewärmt, macht die Haut weich, pflegt mit nützlichen Substanzen und spendet tiefe Feuchtigkeit. In Kombination mit den Peeling-Eigenschaften von Zucker oder Salz (1 EL ) erhalten Sie einen umfassenden Anti-Aging-Effekt, Sie müssen nur die Komponenten mischen.

 

  • Die antibakteriellen Eigenschaften von Honig sind sehr nützlich, wenn Sie ein Peeling selbst machen wollen: Es verhindert hervorragend die Bildung von Entzündungen. Kombinieren Sie es mit Zucker oder Salz (2 EL), fügen Sie eine ½ Tasse Heidelbeeren hinzu. Mischen Sie die Masse leicht in einem Mixer, tragen Sie eine großzügige Schicht auf und reiben Sie sie vorsichtig ein. Anschließend 15 Minuten einwirken lassen, damit die in den Beeren enthaltenen Substanzen und Säuren eine verjüngende Wirkung haben.

 

  • Banane liefert auch zusätzliche Feuchtigkeit: Mischen Sie das zerkleinerte Fruchtfleisch mit ¼ Tasse braunem Zucker. Dieses Peeling kann für Gesicht und Körper verwendet werden.
Lies auch  So entfernen Sie Falten unter den Augen zu Hause

Die Verwendung von Zucker, Salz oder Amarant für selbst gemachte Peelings reduziert Verletzungen auf ein Minimum: Diese Peelings überzeugen sogar im Vergleich zu käuflichen Peelings, deren Rezeptur zerkleinerte Aprikosenkerne oder Walnussschalen enthält. Zucker, Salz oder Amarant haben schließlich keine scharfen Kanten, und der Effekt ist mild.

 

*Peeling Maske – Gegen unreine Haut | Mit Aktivkohle | Schwarze Maske zum abziehen

 

Peeling selbst machen – mit den Gaben der Natur aus dem Kühlschrank

Möchten Sie die Wirkung von Säuren mit der physischen Entfernung des Stratum Corneum kombinieren?

  • Eine Mischung aus exotischen Früchten hilft. Frische Ananas und Papaya (je ¼ Tasse) zu Brei machen, 1 EL brauner Zucker hinzufügen, 1 EL Mandelöl und 1 EL Honig und mischen die Zutaten gut vermischen.

Auf den zu reinigenden Bereich auftragen und 1 Minute mit Massagebewegungen einreiben, dann 5 Minuten warten. Das Produkt ist für Gesicht und Körper geeignet und kann 2 Mal pro Woche angewendet werden: Im Fruchtsaft enthaltene Säuren lösen die Bindungen zwischen den Zellen und tote Elemente werden entfernt. Dank der Methode kombinieren Sie die chemische Art der Reinigung mit der mechanischen.

  • Ein Peeling mit Grapefruit und Avocado neutralisiert gleichzeitig die Wirkung von freien Radikalen, die zum Altern führen. Gießen Sie ½ Tasse Zucker oder Salz mit ¼ Grapefruitsaft und fügen Sie 3 EL Avocadoöl hinzu. Rühren Sie nicht zu eifrig, damit sich die Körner nicht auflösen.

 

  • Um Akne zu bekämpfen, machen Sie ein Peeling für das Gesicht mit Lavendel und ergänzen seine Wirkung mit Meersalz. Sie benötigen ½ Tasse Salz, 2 Zweige getrockneter Lavendel und 1 Tropfen ätherisches Lavendelöl: Mischen Sie die Zutaten und gießen Sie ½ Tasse Grapefruitsamenöl hinzu.

 

  • Möchten Sie einen schönen Teint bekommen, Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen und Altersflecken beseitigen?

Dann mischen Sie ½ Tasse Zucker oder Salz mit dem Fruchtfleisch einer ½ Kiwi und gießen Sie 1 EL Safranöl dazu. Dann massieren Sie die Haut beim Auftragen des Produkts und lassen Sie es 10 Minuten einwirken.

Peeling selbst machen - Peeling für das Gesicht mit Amarant Zucker und Öl
Hier ein selbst gemachtes Peeling mit Amarant, Zucker und Öl. Amarant eignet sich gut für ein Peeling – da es sehr fest und sehr schonend zur Haut ist.

Peeling selber machen – Natürliche Säure-Rezepte

  • Erdbeeren werden zur Quelle von Salicylsäure, die zur Entfernung alter Zellen benötigt wird. Um den Effekt zu verstärken, fügen Sie Joghurt (2 EL pro ¼ Tasse Beeren) hinzu, der Milchsäure enthält. Für zusätzliche Flüssigkeitszufuhr die Mischung mit Honig (1 EL) anreichern und zur Verjüngung das Fruchtfleisch von Trauben (1/4 Tasse) verwenden. Die Zutaten in einem Mixer mischen, die Haut behandeln und 15 Minuten einwirken lassen.

 

  • Ein selbstgemachtes chemisches Peeling, indem brauner Rohrzucker und Joghurt zu gleichen Teilen gemischt werden. Glykol- und Milchsäure sind in den Komponenten enthalten und die Konzentration ist nicht aggressiv. Die Mischung auftragen und 20 Minuten einwirken lassen.

Wenn Aknenarben auf Ihren Wangen verbleiben, glätten Sie diese mit Milchsäure.

  • Sie benötigen 2 EL. Milch, zu der Sie 1 EL Gelatine hinzufügen. – es verengt die Poren und regt die Produktion von Kollagen an, das für die Elastizität des Integuments notwendig ist. Stellen Sie die Masse für 15 Sekunden in die Mikrowelle und gießen Sie dann 2 Tropfen ätherisches Lavendelöl hinein. Umrühren, um eine gleichmäßige Textur zu erhalten, die Haut behandeln (sicherstellen, dass die Temperatur der Mischung angenehm ist). Nach 30 Minuten trocknet die Maske vollständig aus und bildet einen Film, den Sie vom Kinn in Richtung Stirn abziehen.
Lies auch  Orangenhaut oder Cellulite loswerden

Diese Prozeduren können alle 1-2 Wochen wiederholt werden, nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie nicht gegen die Inhaltsstoffe allergisch sind.

 

Dinge, an die Sie sich nach dem Peeling erinnern sollten

Um sich selbst Schönheit zu verleihen, müssen Sie nicht nur wissen, wie man ein Peeling selbst macht, sondern auch die Regeln für die nachfolgende Pflege berücksichtigen:

  1. Verwenden Sie während der Erholungsphase Sprays und Cremes, um sich vor ultravioletter Strahlung zu schützen.
  2. Nach chemischer Einwirkung nicht auf physikalische Stoffe zurückgreifen, da sonst die Epidermis geschädigt wird;
  3. regelmäßig eine Feuchtigkeitscreme auftragen;
  4. mit einem milden Schaum waschen;
  5. Führen Sie den Eingriff nicht in Gegenwart von Wunden und schweren Entzündungen in den behandelten Bereichen durch.

Wenn Sie diese Regeln ignorieren, müssen Sie sich nicht über Rötungen oder Irritationen wundern.

Das Entfernen abgestorbener Zellen ist gut für die Haut, wenn Sie die Regeln einhalten.

Wählen Sie sanfte mechanische Methoden oder nutzen Sie die chemischen Eigenschaften von Naturprodukten, um Ihre eigenen Mischungen herzustellen. Zu Ihrer Verfügung stehen auch Peelings von Kosmetikmarken, die für die schonende Reinigung entwickelt wurden.

 

*Peeling Maske – Gegen unreine Haut | Mit Aktivkohle | Schwarze Maske zum abziehen

 

Arten von Peeling

Zu Beginn einer Gesichtsreinigung ist es wichtig zu wissen, dass sich ein Peeling zu Hause von einem professionellen durch einen schonenden Effekt und eine geringere Intensität der Wirkung von Komponenten auf die Hautstruktur unterscheidet. Deshalb kann das Verfahren zu Hause nicht viel schaden. Es gibt 3 Arten der Reinigung:

 

  1. Oberflächlich – Die Wirkstoffe der Peelingprodukte dringen nur in das obere Stratum Corneum der Haut ein. Schützt vor Lichtalterung, Hautausschlägen unterschiedlicher Herkunft und heterogener Hautfarbe.

 

  1. Medium – das Stratum Corneum wird bis zum Korn zerstört. Ein solches Peeling hilft, oberflächliche Falten zu beseitigen und die Regeneration des Gewebes zu verbessern.

 

  1. Tief – die Wirkung von Kosmetika auf die gesamte Epidermis, wodurch ein nachhaltiger Lifting-Effekt erzielt wird.

 

Wichtig: Zu Hause können wir nur chemisches oder mechanisches Oberflächen-Peeling durchführen. Andernfalls kann der Eingriff zu Verbrennungen im Gesicht, Pigmentflecken und Narbenbildung führen.

 

Hier noch ein paar Rezepte – Peelings zum selber machen

 

Quarkpeeling

1 TL gründlich gemahlener Reis gut mit 2 EL Hüttenkäse und 0,5 TL Olivenöl mischen. Die resultierende leicht erwärmte Masse 15 Minuten auf das Gesicht auftragen. Waschen Sie das Peeling mit warmem Wasser ab und massieren Sie das Gesicht sanft. Sie können spezielle kosmetische Schwämme verwenden. Wischen Sie Ihr Gesicht nach dem Waschen mit einem beruhigenden Tonic ab. Tragen Sie die Creme für empfindliche Haut auf.

Lies auch  Top 6 Tipps zur Gesichtsreinigung

Honigpeeling

2 EL Honig in einen Saft von 1/2 Zitrone und 1 EL Weizenkleie dazugeben. Tragen Sie die resultierende Mischung für eine halbe Stunde auf das Gesicht auf. Dann gründlich mit viel warmem Wasser abspülen. Beim Abwaschen sollten die Bewegungen gleichmäßig sein, die Haut nicht dehnen, sondern nur mit den Fingerspitzen berühren. So entlasten Sie sie von unnötigem Stress. Dieses Peeling ist ideal für raue Haut. Es pflegt, erfrischt und hellt es perfekt auf und Kleie regeneriert die Hautzellen.

Karotten-Hafer-Peeling

Reiben Sie eine große Karotte und fügen Sie einen halben Teelöffel sorgfältig gemahlenes Haferflockenmehl hinzu. Tragen Sie diesen Brei für 20-25 Minuten auf das Gesicht auf. Dann vorsichtig und gründlich mit Wasser von Raumtemperatur abspülen.

Algen und Kefir Peeling

Mischen Sie 1 TL Kefir (kann durch Joghurt ersetzt werden) und 1 TL. trocken gehackte Algen. Tragen Sie die vorbereitete Mischung auf das gereinigte Gesicht auf und massieren Sie sie sanft mit leichten kreisenden Bewegungen entlang der Massagelinien. Falls gewünscht, können die Algen durch Salz ersetzt werden. Peeling mit warmem Wasser abwaschen.

Kaffee-Peeling

Tragen Sie leicht warmen Kaffeesatz gemischt mit ein wenig Olivenöl auf die gereinigte Haut auf. Einige Minuten einwirken lassen und trocknen lassen. Waschen Sie das Kaffee-Peeling mit warmem Wasser und kreisenden Massagebewegungen ab und spülen Sie dann Ihr Gesicht mit kaltem Wasser ab.

Auch für fettige Haut empfehlen wir ein sehr einfaches und effektives Peeling. Gesicht, Hals und Dekolleté mit einer dünnen Schicht Babyseife abseifen. Tragen Sie dann mit sanften, gleichmäßigen Bewegungen granulierten Zucker mit Seife auf die Stellen auf und massieren Sie sie etwa 10 Minuten lang ein. Mit warmem und dann kaltem Wasser abspülen.

Zum Schluss noch ein wichtiger Tipp. Das Peeling muss abends durchgeführt werden, dh wenn Sie das Haus nicht mehr unter aktivem Sonnenlicht verlassen. Sie können eine Hyperpigmentierung verursachen und die gesamte Wirkung des Verfahrens zunichte machen.

 

*BABOR CLEANSING Gel & Tonic, 2 in 1, fettfreies Reinigungsgel und Gesichtswasser in einem

 

Welche Probleme wird ein Peeling lösen?

Während des Peelings, entfernen Sie eine Schicht abgestorbener Zellen. Das Peeling ist nützlich, wenn Sie an Akne leiden, das Auftreten von Falten bemerken oder die ausgedehnten Poren verengen möchten. Ein Peeling der Gesichtshaut beseitigt auch  Altersflecken und Hyperpigmentierungen.

Bei zu Akne neigender Haut werden Salicylsäureprodukte empfohlen. Sie können sie gebrauchsfertig kaufen und zu Hause verwenden: Dank der Eigenschaften wird das Risiko von Entzündungen und Rötungen minimiert.

Das mechanische Peeling für das Gesicht zu Hause ist einfach und erschwinglich. Es ist jedoch nicht für jedermann geeignet: Wenn Sie eine Entzündung haben, reizt die Wirkung kleiner Partikel bereits gereizte Haut.