Seife selber machen einfach Lavendel

Seife selber machen einfach

Das Herstellen von Seife ist ein faszinierender und kreativer Prozess. Es ermöglicht, ein Produkt mit den Eigenschaften zu erhalten, die Ihre Haut benötigt. Selbstgemachte Seife ist das Maximum an natürlichen Inhaltsstoffen und dem Duft, den Sie mögen. Es ist auch ein tolles Geschenk für Ihre Lieben, das die Wärme Ihrer Hände trägt.

Erfahrene Seifenhersteller stellen aus Fetten und Alkohol Seife von Grund auf her. In Kosmetikgeschäften können Sie eine *Seifenbasis für die Herstellung kaufen. Für Anfänger ist es jedoch besser, Babyseife als “Basis” zu nehmen.

Seife selber machen einfach – Sie benötigen:

Je 2 Stück *Babyseife 90 g;
4–5 Esslöffel Grundöl (Oliven, Mandeln, Kokosnuss, Kakaobutter, Hagebutte, Sanddorn);
100 ml kochendes Wasser;
2 Esslöffel *Glycerin.

Andere Zutaten – Zum aufpeppen

Seife selber machen einfach

Wichtig

Seife auf Kräuterbasis sollte nicht für die entfernte Zukunft gemacht werden. Die Haltbarkeit ist begrenzt – nicht länger als ein paar Monate.

Reiben Sie die Seife auf einer feinen Reibe. Verwenden Sie dazu eine Schutzbrille und eine medizinische Maske, damit die Partikel nicht in die Augen und Atemwege gelangen.

Gießen Sie das Grundöl und *Glycerin in den Topf.

Stellen Sie die Pfanne in ein Dampfbad und erhitzen Sie das Öl. Nach und nach Seifenspäne einfüllen und unter ständigem Rühren mit kochendem Wasser aufgießen. Sie können einen Mixer verwenden, jedoch nur bei mittlerer Geschwindigkeit. Wenn noch Klumpen übrig sind, können Sie diese mit einem Stößel zerdrücken. Sie sollten eine homogene Masse erhalten.

Entfernen Sie die Masse aus dem Dampfbad und geben Sie Zutaten hinzu, die die Eigenschaften der Seife, ihre Farbe und ihr Aroma bestimmen. Dies sind ätherische Öle, trockene Kräuter, Ton, Salz, Samen. Gut mischen.

*Formen (Sie können Kinderplastik für Osterkuchen oder Latex- oder Metallformen zum Backen nehmen), mit Olivenöl einfetten und die Seifenmasse mit einem Löffel darin verteilen und gut stampfen.

Entfernen Sie nach dem Abkühlen die gebildeten Seifenstücke aus den Formen und legen Sie sie auf Papier. Es sollte 2-3 Tage bei Raumtemperatur liegen und leicht trocknen.

Damit die Seife mit Farbe, Aroma gefällt und der Haut gut tut, können Sie hinzufügen:

Haferflocken, gemahlener Sesam, Kaffee, Meersalz (2-3 EL) – verleihen der Seife die Eigenschaften eines Peelings;
trockene Heilkräuter (Oregano, Kamille, Schöllkraut, Schafgarbe) – diese Seife macht die Haut weich, desinfiziert sie und trägt zu ihrer Regeneration bei;
Milchpulver, Kokosnuss, gehackte Mandeln (2-3 Esslöffel) – diese Seife befeuchtet die Haut gut;
Honig (2-3 EL) und Propolis-Tinktur (1 TL) – lindert Reizungen;
kosmetischer Ton – verbessert die Hautreinigung;
Aufgüsse von Heilkräutern (sie werden anstelle von Wasser hinzugefügt).
Ätherische Öle – Öle aus Kamille, Salbei, Vanille, Neroli, Eukalyptus, Kiefer, Tanne, Zeder, Vanille, Zitrone, Orange usw. sind nützlich.

Natürliche Farbstoffe

Weiße Farbe ergibt weißen Ton, Milchpulver.
Rosa und Burgunder – Rote-Bete-Saft, rosa Ton.
Orangen – Sanddornöl, Karottensaft, Kürbis.
Gelb – Ringelblumenblätter, Kamillenblüten, Kurkuma.
Grün, Spinat, trockener Dill und Petersilie, trockener Seetang.
Brown – Kakaopulver, gemahlener Kaffee, Zimtpulver, Hagebutten.

Fehler von Seifenmachern

Eine Überdosis ätherischer Öle ist typisch für Anfänger. Es kann Allergien oder Reizungen verursachen. Wenn Sie Seife für ein Kind herstellen, ist es besser, überhaupt keine ätherischen Öle hinzuzufügen.

Viele, die rote Seife kaufen möchten, verwenden rote Rosenblätter oder Hibiskus-Tee zum Färben. In der Tat geben die ersten eine schmutzige graue Farbe, die zweiten ein schmutziges Grün.

Wenn zu viel Ölbasis vorhanden ist, wird die Seife nicht mehr gewaschen oder fettet sich an.

Wenn Sie zu viele getrocknete Kräuter hinzufügen, reißt die Seife die Haut stark auf. Das gleiche passiert, wenn die getrockneten Kräuter nicht ausreichend gemahlen sind.

Wenn Sie einer heißen Seifenmasse Salz hinzufügen, zerfällt sie in Fraktionen: Wasser und Seifenflocken.

Zeigen Sie Kreativität, experimentieren Sie und haben Sie keine Angst, Fehler zu machen.