Kommunikation mit der Schwiegermutter

6 typische Probleme in der Kommunikation mit der Schwiegermutter und wie man damit umgeht

In der Beziehung zur Schwiegermutter gibt es, wie auch in anderen, Probleme. Aber es kommt vor, dass das Problem die Beziehung selbst ist – es ist schwierig für uns, eine gemeinsame Basis mit der Mutter des Ehepartners zu finden oder den Grund für ihr Verhalten zu verstehen. Und manchmal können wir uns kaum zurückhalten, alles zu sagen, was wir über sie denken. Wir sprechen über 6 typische Probleme mit der Schwiegermutter und wie man damit umgeht.

 

1 Die Schwiegermutter ist zu mächtig

 

Wenn Ihre Schwiegermutter Ihnen ständig sagt, was Sie tun sollen und was nicht, wo Sie wohnen sollen, wie Sie Kinder erziehen sollen, und Sie sich ärgern, wenn Sie ihren Anweisungen nicht folgen, sind Sie mit Kontrolle und Macht konfrontiert. Um den Machtkampf in der Familie zu bewältigen, nehmen Sie sich die Zeit, die Ursachen des Problems zu verstehen. Vielleicht ist die Schwiegermutter eifersüchtig auf ihren Sohn und möchte, dass seine ganze Freizeit ihr gewidmet ist. Es lohnt sich auch herauszufinden, warum sich Ihr Mann gegenüber seiner Mutter machtlos fühlt, wenn er Sie nicht vor ihr schützen oder Ihre Interessen verteidigen kann.

 

Wenn Sie die Gründe für dieses Verhalten herausfindest, besprich sie mit dem Ehemann und hilf ihm zu verstehen, dass Sie beide gemeinsam für das Wohl eurer Beziehung sorgen solltet. Bilden Sie eine geschlossene “Front” mit Ihrem Ehepartner und vergessen Sie die Zustimmung Ihrer Schwiegermutter für jede Kleinigkeit in Ihrem Leben.

 

2 Schwiegermutter ist unhöflich oder unfreundlich

 

Natürlich möchten Sie, dass die Verwandten Ihres Ehepartners Sie lieben und in ihre Familie aufnehmen, aber in Wirklichkeit sind sie möglicherweise weniger freundlich, als Sie erwarten. Aus irgendeinem Grund mag es Ihnen vorkommen, dass die Schwiegermutter kalt und sogar unhöflich ist. Sie können auch hören, wie sie beleidigende Dinge sagt, wie zum Beispiel, dass sie Sie mit der Ex-Freundin ihres Mannes vergleicht oder Sie in Gesprächen mit anderen Familienmitgliedern ausschimpft.

Lies auch  9 Dinge, worauf Männer bei Frauen achten

 

Sagen Sie Ihrem Mann zuallererst, dass das Verhalten Ihrer Schwiegermutter Sie verletzt und Ihnen Unbehagen bereitet. Lass ihn derjenige sein, der für dich einsteht.

 

Sie können auch für sich selbst einstehen und ihre Schwiegermutter nach dem Grund für ihre Anfeindung fragen. Löschen Sie das Feuer nur nicht mit Feuer. Sagen Sie ihr einfach, dass Sie mit all der Negativität, die sie erzeugt, nicht zufrieden sind, und bitten Sie sie, Ihren neuen Status als Ehefrau ihres Sohnes zu respektieren – sprechen Sie fest, aber höflich.

 

Der Versuch, Gemeinsamkeiten zu finden, kann auch funktionieren, weil Sie Ihre Schwiegermutter besser kennenlernen können. Wenn das Problem weiterhin besteht, beschränken Sie sich darauf, mit Ihrer Schwiegermutter zu interagieren, damit Sie nicht täglich mit ihr interagieren müssen. Ja, du solltest sie trotzdem respektieren, aber du solltest dich nicht dazu zwingen, ihre neue beste Freundin zu sein, wenn sie unangenehm mit dir kommuniziert.

 

3 Deine Schwiegermutter ist zu sehr in dein Familienleben eingebunden

 

In dem Moment, in dem Sie sich mit Ihrem Mann ab und zu streiten, zeigt die Schwiegermutter wie jedes normale Paar übermäßige Neugier und greift ein. Oder sie erwartet, dass Sie sich zuerst mit ihr beraten, bevor Sie einen neuen Job annehmen oder ein Haus kaufen. Ein zuverlässiges Unterstützungssystem zu haben ist gut, aber nicht, wenn die Mutter Ihres Ehepartners sich in Ihre persönlichen Probleme einmischt. Sie und Ihr Mann sollten versuchen, persönliche Probleme vor Ihrer Schwiegermutter zu verbergen, wenn Sie nicht möchten, dass sie sich einmischen. Schwöre nicht und stelle deine Differenzen nicht vor ihr zur Schau.

Lies auch  Orgasmus Tod ist eine Realität

 

Beschweren Sie sich auch nicht über die schlechten Gewohnheiten Ihres Ehepartners. Halten Sie sich zurück und versuchen Sie, das Problem selbst zu lösen, ohne ihren Rat und ihre Hilfe. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Schwiegermutter Ihnen unaufgefordert Ratschläge gibt, können Sie “Danke” sagen, aber nicht tun, was sie vorgeschlagen hat. Schließlich sollten Sie alle wichtigen Entscheidungen mit Ihrem Ehepartner treffen, nicht mit ihr.

 

4 Schwiegermutter verurteilt und kritisiert dich

 

Alle Eltern wollen für ihr Kind nur das Beste, auch bei der Partnersuche. Wenn Sie das Gefühl haben, nichts richtig machen zu können, ist dies eines der häufigsten Probleme Ihrer Schwiegermutter.

 

Wenn Sie arbeiten, geben Sie der Familie keinen Vorrang. Aber wenn du zu Hause bleibst, wird sie sagen, dass du faul bist. Sie wird sich beeilen, Enkelkinder zu bekommen und Sie und Ihren Mann zu tadeln, weil sie sich entschieden haben, die Schwangerschaft zu verschieben. Und wenn Sie schwanger werden, können Sie einen ganzen Vortrag über Ihre eigene Unvorbereitetheit bekommen.

 

Selbst wennSie versucht sind, wütend zu werden und Ihre Schwiegermutter zu schelten, empfehlen wir Ihnen, einen diplomatischeren Weg zu einem langfristigen Frieden zu wählen. Nehmen Sie nicht an, was ihr gesagt wird, wenn Sie denken, dass sie Sie und Ihren Ehepartner “angreift”.

 

Du kannst ihr sagen: “Danke, aber das gefällt mir so gut” oder “Ich weiß deine Meinung zu schätzen, ich mache es einfach lieber anders.”

 

5 Die Schwiegermutter ist dramatisch und zu sensibel

 

Wenn Ihre Schwiegermutter eine Vorliebe für Dramatik und übertriebene Geschichten hat oder ständig von jeder Kleinigkeit beleidigt ist, die Sie tun oder sagen, seien Sie bereit, in jeder Situation Geduld und Ruhe zu lernen. Wenn Sie mit der gleichen hysterischen Note reagieren wie Ihre Schwiegermutter, wird Ihre Ehe definitiv Probleme bekommen, weil Sie sich so verhalten, wie sie es erwartet hat.

Lies auch  Wie man einen geliebten Mann hält

 

Wenn das Thema ihres Dramas einfach erfunden oder unangemessen ist, geh weg, ignoriere es oder antworte ehrlich, was du darüber denkst. Kein Grund, unhöflich zu sein – drücken Sie Ihre Gefühle klar und neutral aus.

 

Und um Ihrer selbst willen, überwinden Sie Ihre Gefühle und versuchen Sie, so viel wie möglich Kompromisse einzugehen. Lassen Sie sich oder Ihre Ehe nicht von der Negativität Ihrer Schwiegermutter vergiften.

 

6 Die Schwiegermutter versucht, Sie und Ihren Ehepartner gegeneinander aufzuhetzen

 

Dies ist die schlimmste Art von Schwiegermutter, denn anstatt Ihre Ehe zu unterstützen, versucht sie, sich mit Ihrem Mann zu streiten.

 

Fallen Sie nicht auf die “Angelrute” Ihrer Schwiegermutter herein, wenn sie es tut. Sie müssen Ihrem Mann das Verhalten seiner Mutter mitteilen, um Streit zu vermeiden. Versuchen Sie auch, Unterstützung von Ihren besten Freunden, Geschwistern oder sogar einem Psychotherapeuten zu suchen, um die durch das Negative verursachten Probleme und Sorgen loszuwerden.