Zuckerfreies Eis selbst machen – 6 gesunde Rezepte

Zuckerfreies Eis selbst machen – 6 gesunde Rezepte

Sie können Avocado-Eis selbst machen oder die  4 Sorten Fruchteis, es sind gesunde Rezepte, die zu Hause leicht nachgemacht werden können.

Avocado-Eis selbst machen

Was Sie brauchen (für 2 Portionen):

  • 1 geschälte, geschnittene und vorgefrorene Banane
  • 1 Avocado
  • 2 EL.Kokosmilch
  • Saft und Zitronenschale
  • 2-3 Tropfen Vanilleextrakt
  • Optional – zur Dekoration – z.B. Pistazien oder Walnüsse

Und so geht’s:

  1. Die geschälte Avocado, Banane, Milch, Saft und Limettenschale in einen Mixer geben und gut schlagen.
  2. Fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie die Mischung erneut zu einer cremigen Konsistenz.
  3. Geben Sie die Avocadocreme in eine Schüssel und stellen Sie sie 1 – 2 Stunden in den Gefrierschrank.Eis vor dem Servieren mit Nüssen dekorieren.
  4. Genießen
Zuckerfreies Eis selbst machen – 6 gesunde Rezepte avocado

Fruchteis selbst machen: 3 Optionen

Sie brauchen 5 kleine Formen für die Eiscreme:  

  1. Erdbeere und Rote Beete
  • 1½ Tassen frische oder gefrorene Erdbeeren
  • eine halbe mittelgroße vorgekochte Rote Beete
  • ¾ Tasse Apfelsaft
  • 1 TL Zitronensaft
  1. Mango, Orange und Karotte
  • 1½ Tassen gewürfelte frische oder gefrorene Mango
  • ein halbes Glas frisch gepresster Orangensaft
  • ein halbes Glas frischer Karottensaft
  1. Cremige Limette
  • 1 Tasse Limettensaft
  • 1 ½ Tassen geschnittene Ananas
  • Eine halbe vorgefrorene Banane mittelgroß
  • ¾ Tasse Kokosmilch
  • 1 Glas Spinatblätter

Und so geht’s:

  1. Eine Option aussuchen
  2. Alle Zutaten in einem kräftigen Mixer glatt rühren.
  3. Gießen Sie den daraus entstehenden Smoothie, in die Form für Eis und lassen Sie ihn 3 – 4 Stunden lang im Gefrierschrank ruhen.
  4. Genießen
mango-ice-cream-Zuckerfreies Eis selbst machen – 6 gesunde Rezepte

Eis selbst machen

Was Sie brauchen (6 Silikonformen mit einem Durchmesser von 6,5 cm):

  • 4 Aprikosen
  • 1 Kiwi
  • 2-3 Datteln
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 1 vorgefrorene Banane
  • 3 mittelgroße Erdbeeren
  • 1 TLnatürlicher Süßstoff (zum Beispiel Ahornsirup)
  • 2-3 Esslöffel Kokosflocken
  • 1 Teelöffel Chiasamen (optional)
  • eine Handvoll Heidelbeeren
Lies auch  5 leichte erfrischende Köstlichkeiten ein Sommergenuss

Und so geht’s:

  1. Zerkleinern Sie alle Zutaten in einen Mixer, bis eine glatte Konsistenz erreicht ist.
  2. Die Mischung in den Formen verteilen und 2 – 3 Stunden im Gefrierschrank aufbewahren.
  3. Genießen
Zuckerfreies Eis selbst machen – 6 gesunde Rezepte Fruchteis
Kiwi-Eis selbst machen

Was Sie brauchen (4 Formen für Eis oder 4 kleine Gläser):

  • 3 vorab geschälte und in große Stücke geschnittene Kiwi
  • 2-3 Stengel mit etwas Grün (zum Beispiel Pfefferminze) oder etwas anderes
  • Tasse Apfelsaft ohne Zucker
  • 2 TLGelatine

Und so geht’s:

  1. Kiwi und Pfefferminze in einen Mixer geben.
  2. Apfelsaft mit Gelatine mischen und erhitzen: nicht zum Kochen bringen, solange rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.
  3. Das Kiwi-Püree mit Saft und Gelatine mischen.
  4. Verteilen Sie die entstandene Mischung in Eisformen oder Gläser und lagern Sie sie 3–5 Stunden oder über Nacht im Gefrierschrank.

 

Das großartige daran ist, wenn man sein Eis selbst macht, kann man alle Inhaltsstoffe selbst bestimmen und so Beispielsweise auch ein Eis für Menschen mit Laktoseintoleranz kreieren.

 

Zuckerfreies Eis selbst machen – 6 gesunde Rezepte Fruchteis Kiwi